Ankerplatte: Sichere Befestigungen für Außenbereiche

Eine Ankerplatte ist mehr als ein unscheinbares architektonisches Detail. Die imposantesten unter ihnen können Sie in München bestaunen. In meterhohen Beton-Quadern festgeschraubt, halten sie die Seil-Netze des gläsernen Daches im Olympia park. Ohne diese massiven und robusten Ankerplatten wäre die preisgekrönte, weltbekannte Dachlandschaft nicht denkbar. Sie halten die Seile, die wiederum die Pylonen abstützen. An ihnen sind die stählernen Netze mit den Acrylglas-Platten aufgehängt.

Ankerplatten wie unsere halten ebenfalls eindrucksvolle Konstruktionen: Große Zelte und fliegende Bauten zum Beispiel!

Kommt ein großer Zirkus in die Stadt, sind Lastwagen-Konvois oder sogar Güterzüge unterwegs. Zwanzig, dreißig oder mehr Fahrzeuge müssen am Platz eingewiesen und koordiniert werden. Mitten dazwischen reckt sich Meter für Meter ein großes Zirkuszelt für Tausende von Zuschauern in die Höhe. Geübte Hände spannen die Seile ab und fixieren sie mit Hämmern und Erdnägeln in Ankerplatten auf dem Boden.

Wofür werden Ankerplatten benötigt?

Spannbauten, Sonnensegel, Freilicht-Bühnen oder auch Masten: Was immer gegen Sturm, Wind und Wetter abgespannt werden muss, lässt sich durch unsere Ankerplatten sicher am Boden fixieren. Kleinere Platten dienen auch als Wandhalterungen.

Auch im Stahlbau lassen sich spezielle Ankerplatten einsetzen. Sie können zum Beispiel Konsolen, Geländer, Stahlstützen, Gerüste, Pfosten, Bügel oder Handläufe fixieren. Weitere Einsatzgebiete von Halterungen aller Ausführungen sind Tauwerke, Sicherungen mit Karabinerhaken oder sonstige Segel-Spanner.

In welchen Ausführungen gibt es Stahl-Ankerplatten?

Das Maß: 500 Mal 500 Millimeter. Eine 10 Millimeter dicke Stahlplatte. Vier Loch-Bohrungen à 40 Millimeter Durchmesser. Plus ein aufgeschweißtes Stahlblech, in welches massive Schäkel eingeschraubt werden können. Das sind unsere Ankerplatten: bruchfest, robust und langlebig!

Was sie leisten müssen? Einen Zeltaufbau oder ein Sonnensegel sichern gegen statische Lasten wie zum Beispiel eine Windlast bis fast 6 kN. Die Schäkel können über 3.000 kg Nutzlast halten.

Um Abspannungen gegen solche Kräfte zu sichern, sind Erdnägel nötig. Wir empfehlen unsere Erdnägel mit 35 oder 40 Millimetern Durchmesser. Auf Wunsch liefern wir sie gerne mit.

Neben unseren rechteckigen Ankerplatten gibt es auch runde Platten. Kleinere Ausführungen lassen sich vornehmlich als Wandscheiben oder Unterlegscheiben einsetzen. Im Stahl- oder Gerüstbau sind quadratische oder runde Ankerplatten zu finden. An sie können zum Beispiel Rohre oder Stützen geschweißt werden.

Die Igel GmbH bietet Ankerplatten aus Stahl an. In unserem Onlineshop finden Sie unsere Standard-Bodenplatte mit vier Loch-Bohrungen für Erdanker und der Befestigungs-Möglichkeit für die Schäkel. Gerne fertigen wir auch Bodenhalterungen und Fußplatten nach Ihren individuellen Wünschen an. Alternativ bieten sich für viele Anwendungen auch unsere Bodenanker an.

Neben Ankerplatten aus Stahl lassen sich zudem häufig Bodenplatten aus Edelstahl am Markt finden. Für diese sind die Bezeichnungen VA und V2A geläufig. Was bedeuten sie? Die Bezeichnungen sind historisch und stammen aus der Zeit, als daran experimentiert wurde, aus Eisen hochwertigen Edelstahl zu gewinnen. V steht für Versuchs-Schmelze, A für Austenit, also Misch-Kristalle für Eisen-Legierungen. Die Zahl 2 repräsentiert die Elemente Chrom und Nickel. Kurzum: VA oder Ankerplatte V2A steht für rostfreien Edelstahl, Stainless Steel oder Inox.

Klassische Mischungen wie die oben beschriebenen Versuchsschmelzen werden heute nicht mehr hergestellt. Aber die Begriffe sind bis heute verbreitet. Moderner Edelstahl ist ärmer an Kohlenstoff, dafür reicher an Nickel.

Wie werden Ankerplatten befestigt?

Das Prinzip der Ankerplatte für den Außenbereich: Es ähnelt dem des Erdankers. Anders als der Erdanker besteht die Platte jedoch nicht aus zwei oder drei Stahlstäben, die gespreizt werden: Sie ist eine rechteckige, massive Stahlplatte.

Eingesetzt wird die Ankerplatte für temporäre Befestigungen auf dichten, nicht bindigen Böden. Nicht bindig sind Böden, deren Tragfähigkeit durch eindringendes Wasser nicht wesentlich verloren geht. Der ideale Last-Angriffs-Winkel beträgt 45 Grad. Nach der DIN EN-Norm 13782 „Zelt“ sind die Mindest-Abstände bei der Montage der Befestigungsplatten einzuhalten.

Was für ein Campingzelt die Heringe, sind für Zirkuszelte und ähnlich große Bauten die Ankerplatten mit den Erdnägeln. Die Erdnägel werden vertikal durch die Löcher-Bohrungen in den Boden eingetrieben. Dies geschieht zum Beispiel durch einen Hammer. Wir empfehlen unsere stärksten Modelle mit 40 Millimetern Durchmesser.

Soll die Konstruktion wieder abgebaut werden? Entfernen Sie die Erdnägel am besten mit einem unserer Erdnagelzieher. Setzen Sie die Klemmbacken am Nagelkopf an. Lockern Sie den Nagel im Erdreich durch leichte Bewegungen des Hebels. So ziehen Sie alle vier Erdnägel sauber und ohne Verbiegungen aus dem Boden heraus.

Was zeichnet unsere Produkte aus?

Wir fertigen Erdnägel aus robustem Stahl in Durchmessern von 12 bis 40 Millimetern. Unsere Erdnägel sind massiv: sie bestehen aus einem einzigen Stück Stahl. Ihr Kopf und ihre vierkantige Spitze sind geschmiedet. Wir bieten verschiedene Stahlqualitäten für die unterschiedlichsten Anforderungen an. Von einfacherem Baustahl (RST37-2 / S235JRG2C-5) bis zu qualitativ hochwertigerem Stahl. Bei höheren Durchmessern wie 35 und 40 Millimetern eignen sich z.B. die Stahlqualitäten ST52 und S355 Stahl, die sich kaum verbiegen lassen.

In unserem Online-Shop finden Sie ein großes Sortiment an Standard-Erdnägeln. Auf Wunsch und je nach Anforderung stellen wir auch individuelle Erdnägel her.

In unserem Onlineshop finden Sie das größte Sortiment des Marktes für Bodenverankerungen. Es reicht von klassischen Erdnägeln samt allem Zubehör bis hin zu Besonderheiten und Innovationen wie dem Spirafix-Bodenanker. Durch Lagerhalterung garantieren wir schnellstmögliche Lieferung.

IGEL GmbH Ihr Experte für Erdnägel, Schnureisen und Straßenbauzubehör hat 4,98 von 5 Sternen 86 Bewertungen auf ProvenExpert.com