Sturmsicherung Trampolin - Gesichert bei jedem Wetter

In Deutschland kam es in letzter Zeit vermehrt zu stärkeren Stürmen. Ein guter Grund, sich um eine sichere Sturmsicherung Trampolin zu bemühen. Machen Sie den Check und sorgen Sie für eine sichere Bodenverankerung. Eine natürliche Sturmsicherung für Ihr Trampolin ist zwar in manchen Fällen bereits vorhanden, dennoch sollten Sie keineswegs auf zusätzliche Bodenverankerungen verzichten, um den notwendigen Schutz zu erhöhen.

Wie wird ein Trampolin optimal befestigt?

In den letzten Jahren erfreuen sich Gartentrampoline und das Trampolinspringen hierzulande großer Beliebtheit bei Jung und Alt. Sie stehen in Deutschlands Gärten und finden Verwendung als Geräte für Spiel, Sport, Fitness und Spaß. Die Trampoline sind für einen relativ geringen Preis bereits mit einem Durchmesser von drei Metern zu haben. Eine große Fläche kann naturgemäß Nachteile nach sich ziehen, denn kleinere Windböen sind in der Lage, das Gartentrampolin zu verschieben. Ein eventuell vorhandenes Sicherheitsnetz und die leichte Bauweise unterstützen diese Tatsache noch erheblich. Eine stärkere Windböe oder generell stürmisches Wetter, wie es verstärkt im Herbst vorkommt, kann das Trampolin zum Abheben bringen. Dann besteht Gefahr, dass Gebäude, Autos, Menschen und Tiere verletzt werden. In den Medien gibt es immer wieder Berichte über starken Wind, der Gartentrampoline durch die Luft gewirbelt hat. Dadurch entstanden erhebliche Schäden. Damit Ihnen das nicht passiert, entscheiden Sie sich für eine Sturmsicherung Trampolin durch Bodenverankerungen. Diese erhalten Sie bei der IGEL GmbH. Mit den Qualitätsprodukten von IGEL sorgen Sie für Sturmsicherung in Ihrem Garten und vermeiden so von vornherein die vorgenannten Probleme.

Bodenverankerungen sind ideal für die meisten Spielgeräte auf dem Spielplatz und in Freizeitparks. Sie sichern Rutsche, Klettergerüst, Schaukel und das Kindertrampolin. Alle diese Geräte müssen sicher im Boden verankert sein. Zum Schutz für Kinder während des Spielens sowie zum Schutz vor einem Sturm. Das Trampolin muss den hohen Belastungen spielender Kinder und einer starken Windböe standhalten. Dafür sind hohe Sicherheitsvorkehrungen notwendig, die Schutz bieten.

Die robusten Anker und Haken aus Stahl sind optimal zum Befestigen geeignet. Sie ähneln in etwa einem Korkenzieher und sind relativ leicht in den Boden einzudrehen. Bei Bedarf gibt es das passende Werkzeug ebenfalls bei der IGEL GmbH. Das obere Ende verfügt über eine Schlaufe. Durch diese Schlaufe können Sie einen Gurt durchziehen und mit dem Gartentrampolin verbinden. Damit erreichen Sie eine optimale Sturmsicherung Trampolin. Die verschiedenen Bodenanker sind günstig im Preis und zudem im Set erhältlich.

Welche Bodenverankerungen eignen sich für die Sicherung eines Trampolins?

Zur optimalen Sturmsicherung Trampolin eignen sich Erdnägel und Erdschraub-Anker. Die Erdnägel von IGEL erhalten Sie in den Durchmessern 12 bis 40 mm. Die Abmessungen finden Sie auf der Webseite bei den entsprechenden Typen.
Als weitere Variante der Bodenverankerung für die Sicherung eines Trampolins dienen unsere Spirafix Bodenanker. Die IGEL GmbH bietet diese in verschiedenen Durchmessergrößen an, sodass sie für die verschiedensten Anforderungen genutzt werden können. Neben der Trampolinsicherung eignen sich diese außerdem optimal für die Befestigung von Schaukeln, Klettergerüsten und weiteren Spielgeräten. Doch auch abseits der Befestigung von Spielplatz-Geräten finden Spirafix Bodenanker häufig Verwendung, wie z.B. für die Sicherung von Zelten und Leichtbauhallen, als Verankerungen im Gerüstbau und vielem mehr.

Effektiv und für die Sturmsicherung Trampolin ideal sind ebenso Schraubanker. Sie sind aus Stahl gefertigt und eignen sich für die unterschiedlichsten baulichen Vorhaben. Ganz gleich, ob es sich dabei um eine permanente oder temporäre Bodenverankerung handelt. Durch die Erdschraubanker aus verzinktem Stahl aus dem IGEL Onlineshop befestigen Sie beispielsweise die folgenden Dinge dauerhaft sicher:

  • Sonnenschirm
  • Zaun
  • Masten
  • Verkehrszeichen
  • Spielgeräte wie das Gartentrampolin
  • Überdachungen
  • Gerüste
  • fliegende Bauten, wie z.B. Tribünen, Bühnen, Festzelte

Erdschraubanker bietet die IGEL GmbH in verschiedenen Varianten, wie Spirafix, Erdnägel, Schnurnägel und Erdanker für unterschiedliche Schraubfundamente. Verschiedene Geräte und Untergründe erfordern verschiedene Befestigungsarten. Mit einem Erdanker-Set Spiral sind Sie gut beraten, wenn Sie eine Befestigung in verwurzelten oder mit Steinen durchsetzte, harte Böden durchführen möchten.

Für welche anderen Zwecke eignen sich die Bodenverankerungen?

Bodenverankerungen haben viele Einsatzbereiche, wie zum Beispiel das sichere Befestigen von Zelten, Zelthallen und modulare oder fliegende Bauten sowie eine Sturmsicherung Trampolin. Die Konstruktionen solcher Vorhaben benötigen ordentliche Fixierungen im Boden. Häufig müssen sie über Seil-Vorrichtungen abgespannt werden. Für größere Vorhaben von überbauten Flächen müssen mitunter sogar baurechtliche Vorschriften eingehalten werden. In diesen Fällen sind dann auch Genehmigungen bei den entsprechenden Behörden einzuholen. Denn bei Bodenverankerungen spielt die Sicherheit die Hauptrolle.

Ein weiterer Einsatzbereich der Bodenverankerungen findet sich in privaten Gärten. Das sichere Anbringen von Sonnensegeln, Sonnenschirmen, Spielgeräten für die Kinder ist nur mit Bodenanker gewährleistet. Was über Herbst und Winter im Winter aufgestellt bleibt, deren Konstruktion muss starkem Wind und auch einem Sturm standhalten. Die Sturmsicherung Trampolin muss gewährleistet sein, vor allem, wenn das Gartentrampolin über ein Sicherheitsnetz verfügt.

In der Industrie finden sich viele Schwerlastregale in Hallen. Auch sie benötigen hinter dem Aspekt der Sicherheit eine funktionierende Bodenverankerung. Hier kommen keine Abspannungen zum Einsatz. Denn in den ganz großen Warenlagern müssen Gabelstapler direkt bis zum Regal heranfahren. Abspannungen würden das Heranfahren behindern oder gar unmöglich machen. Schwerlastregale stehen sicher durch hochwertige Bodenverankerungen und mittels Verschrauben im Boden. Durch diese sichere Verankerung besteht keine Gefahr, dass die Regale ins Schwanken geraten, Waren herunterfallen und dadurch Menschen gefährden.

Ein ganz anderes Thema und Einsatzbereich von Bodenverankerungen ist das Bergen von beispielsweise Unfallfahrzeugen aus Gräben. Bergungsteams, Feuerwehrfahrzeuge und Fahrzeuge des Technischen Hilfswerks bedienen sich ebenfalls Bodenanker. Das Bergungsteam bringt ein Stahlseil an das zu bergende Fahrzeug und fixiert das andere Ende mit einem Erdanker an geeigneter Stelle. Das Fahrzeug kann dadurch recht sicher geborgen werden.

Bodenverankerungen von der IGEL GmbH sind perfekt für viele Einsatzzwecke. Vor allem in Sachen Sturmsicherung Trampolin in privaten Gärten ist das Unternehmen der richtige Ansprechpartner. Die IGEL GmbH bietet Ihnen Erdanker Set, Erdschraubanker, Bodenanker, T-Eisen-Heringe, Schurnägel, Ankerplatten und viele weitere Artikel, die stets vorrätig sind. Auch das passende Zubehör erhalten Sie im IGEL Online-Shop. Informieren Sie sich über eine Sturmsicherung und zusätzliche Befestigungen für Ihre Spielgeräte zu Ihrer Sicherheit und zum Schutz vor Sachschäden. Sicherer Halt ist mit den Artikeln von IGEL gewährleistet. Wir beraten Sie gerne und stehen jederzeit per E-Mail oder telefonisch für Fragen zur Verfügung. Wir empfehlen Ihnen bei speziellen Fragen Kontakt aufzunehmen, damit Sie das richtige Erdanker Set für Ihr Vorhaben bekommen.

IGEL GmbH Ihr Experte für Erdnägel, Schnureisen und Straßenbauzubehör hat 4,98 von 5 Sternen 86 Bewertungen auf ProvenExpert.com