Erdschraubanker

Erdschraubanker sind geeignet für Dauerverankerungen und temporäre Verankerungen in gewachsenen Bodenarten, außer grobsteinigen Böden und Fels, soweit der Schaft während des Einschraubens nicht durch Torsion plastisch verformt wird. Im Zweifelsfall ist eine Probeverschraubung notwendig.

Die Haltekraft dieses Schraubankers beträgt je nach Bodenart, Einschraubtiefe und Scheibendurchmesser 8 - 30 kN.

Der Schraubanker ist feuerverzinkt nach DIN 50976. Der Schaft ist aus Rundstahl (Qualität St 50) gefertigt, das obere Ende ist als tropfenförmige, geschweißte Öse ausgebildet und das untere Ende zu einer Spitze abgeschrägt.

Die Windungsscheibe (4mm Blechstärke aus Stahl St 37, ab 5mm Blechstärke aus Stahl St 50) wird an der Vorderkante (Schneidkante) schräg angeschliffen und beidseitig an den Schaft angeschweißt.

Zu den Erdschraubankern liefern wir Ihnen zum manuellen Einschrauben einen Drehgriff aus Stahl.

Download: Haltekrafttabelle Erdschraubanker (PDF)

Abmessungen

Die Erdschraubanker bemessen sich nach der Gesamtlänge, dem Durchmesser der Scheibe x Blechstärke und dem Schaftdurchmesser. Alle Angaben in der unteren Tabelle sind in mm.

Ab Lager verfügbar

GesamtlängeScheibeSchaftAusführung
40080 x 2,510feuerverzinkt
850100 x 2,512feuerverzinkt
1000200 x 420feuerverzinkt
1200150 x 418feuerverzinkt

weitere Abmessungen (auf Anfrage)

GesamtlängeScheibeSchaftAusführung
1500140 x 625feuerverzinkt oder lackiert
1500160 x 625feuerverzinkt oder lackiert
1800160 x 630feuerverzinkt oder lackiert
1800200 x 630feuerverzinkt oder lackiert
1800250 x 830feuerverzinkt oder lackiert
2000300 x 835feuerverzinkt oder lackiert

Fotos

Erdschraubanker
Eindrehgriff
IGEL GmbH hat 4,99 von 5 Sterne | 20 Bewertungen auf ProvenExpert.com