Wir beraten
Sie gerne!

Antworten auf
häufige Fragen

Schreiben Sie an: info@igelgmbh.de

T-Heringe bei Kothen

Unsere Texte enthalten Produktplatzierungen.

T-Heringe bei Kothen

Bei der besonders bei Pfadfindern beliebten Schwarzzeltform, der Kothe, werden häufig T-Heringe für die Befestigung des Zeltes verwendet. Bauartbedingt haben diese Heringe den Vorteil, das eine Drehung des Herings im Wald- und Wiesenboden nahezu ausgeschlossen ist.

 

Mit den Abmessungen von ca. 20 x 20 mm passt der T-Hering sehr gut durch die unter anderem zur Bodenfixierung an der Kothe angebrachten Schlaufen. Durch den am T-Hering angebrachten Stift kann ein Abziehen der Schlaufe vom Hering weitesgehend ausgeschlossen werden, da der entweder eingepresste oder geschweißte Stift mit einer Länge von ca. 65mm so lang ist, das die Schlaufe kaum herüber passt.

Profilansicht eines verzinkten T-Herings

Profilansicht eines verzinkten T-Herings

Der am häufigsten verwendete T-Hering ist der verzinkte T-Hering mit 30cm Länge. Gängig sind auch die Längen 40cm und 50cm, diese sind bei einer Kothe allerdings nicht nötig.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.